Die Muster auf der Fassade erinnern an ein ehemaliges Stadthaus. “Nowa Kurkowa” in Wrocław

Das Projekt wird in der Kurkowa-Straße 36 in Wrocław gebaut. Nowa Kurkowa ist ein Wohngebäude, das von Akademia Development gebaut wird. Seine Fassade wurde soeben enthüllt, auf der man die angewandten Muster sehen kann, die die architektonischen Details des abgerissenen Mietshauses imitieren.

Das neue Gebäude wurde von den Architekten des Büros Pro Art Konopka entworfen. Die Investition wird in Wrocławs Stadtteil Nadodrze gebaut. Der Investor teilt mit, dass die Fassade des Gebäudes auf ein Mietshaus aus dem 19. Jahrhundert verweist und dessen digitales Spiegelbild darstellt. Das von außen moderne Gebäude soll eine Innengestaltung erhalten, die Symbole des alten Gebäudes aufnimmt. Es ist geplant, die Räume mit Stuckgüssen zu dekorieren.

Die hier entstehenden Wohnungen sollen im Loft-Stil gestaltet werden. Insgesamt wird es 66 Wohnungen geben, von denen einige charakteristische Erker haben werden. Ihre Fläche wird zwischen 30 und 63 Quadratmetern liegen. Darüber hinaus werden im Erdgeschoss drei Einzelhandels- bzw. Dienstleistungseinheiten entstehen.

Interessant ist jedoch die ungewöhnliche Fassade. Die Architekten entwarfen die Fassade auf der Grundlage einer vor dem Abriss erstellten Bestandsaufnahme. Es wurden spezielle Platten mit Mustern angebracht, die die architektonischen Details des abgerissenen Gebäudes nachahmen. Das Gebäude befand sich in einem schlechten Zustand, war aus dem Denkmalregister gestrichen worden und wurde vom vorherigen Eigentümer noch abgerissen. Wie in einer Nachricht auf der Facebook-Seite des Ateliers Pro Art. Konopka zu lesen ist, war das Amt für Denkmalschutz in Wrocław nicht mit der Rekonstruktion der ursprünglichen Fassade einverstanden, so dass man sich entschloss, die Geschichte des Ortes durch eine lineare Zeichnung zu würdigen.

Um einen interessanteren und dauerhafteren Effekt zu erzielen, wurden geriffelte StoDeco-Paneele von STO anstelle der üblichen Bemalung verwendet, die später noch gestrichen werden soll. Es wurden geeignete Dicken und Linienprofile gewählt, um eine unverwechselbare Zeichnung zu erzielen. Dienatürliche Alterung der Fassade ist gewollt und wird die Details zur Geltung bringen und zur Patina des Ganzen beitragen “, schrieben die Architekten von Pro Art Konopka am 26. April auf ihrer Facebook-Seite.

Gefällt Ihnen die Lösung, mit der die Fassade des Nowa Kurkowa-Gebäudes verziert wurde? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie in der Umfrage unten abstimmen. Wir veröffentlichen Fotos des alten Gebäudes, das an dieser Stelle stand, in der Galerie.

Jak oceniacie elewację nowego budynku?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

entwurf: Pro-Art Konopka

fotos: Wrocław – Bauinvestitionen

Lesen Sie auch: Wrocław | Fassade | Detail | Interessante Fakten | Featured | whiteMAD auf Instagram

Das Mietshaus in der Kurkowa 36 im Jahr 2017. Auf den Fotos sehen Sie die Details, die am neuen Gebäude nachgebildet wurden:

Foto Google