Die Rote Insel in Warschau. Sie ist wie eine Kunstinstallation

Vor dem Lokal Va Bene Cicchetti in der Ludwika Waryńskiego Straße ist eine originelle Entwicklung entstanden. Die rote Insel ist eine Erweiterung des Innenraums der Bar und ein attraktiver Ort, um hier im Sommer die Abende zu verbringen.

Die NOKE-Architekten Piotr Maciaszek, Karol Pasternak und Aleksandra Hyz sind für den Entwurf der Struktur verantwortlich. Die Kunstinstallation in der Bar wiederum wurde von Ola Niepsuj entworfen. Der neue Bereich heißt “Giardino” und steht im Kontrast zu den grauen Gebäuden in der Umgebung. Die roten Becher, die nach oben schweben, sind wie kunstvolle Blumen in Form von Regenschirmen angeordnet.

Um hierher zu gelangen, muss man mutig die azurblaue Lichtlinie überqueren und einen Fuß auf eine Plattform aus gefärbter Keramik setzen, sagen die Autoren des Projekts.

Der Raum besteht aus funktionalen Modulen. Die mit skulpturaler Sorgfalt gefertigten Hütten, modularen Tische, die frei angeordnet werden können, und die zwischen den Schächten der “Schirme” verstreuten Sitzgelegenheiten. Unter einem von ihnen steht eine gewölbte Bar, die von dem Künstler Ola Niepsuj entworfen wurde.

Der Effekt des intensiven Rots wurde durch die richtige Wahl der Materialien erreicht. Dazu trugen auch die Keramiken bei, die venezianische Traditionen und das bereits vorhandene Dekor der Bar miteinander verbinden.

Die personalisierten Steingut- und Terrassenfliesen mit einzigartigem Muster und Farbe sind das Ergebnis der Zusammenarbeit mit Tubądzin. Die komplizierten lackierten Stahlelemente wurden von lokalen Handwerkern aus Warschau hergestellt, fügen die Architekten hinzu.

Ergänzt wird das Ganze durch Grün in Töpfen, und die ursprüngliche Ausstrahlung wird durch eine Lichtlinie, die die Insel umgibt, noch verstärkt. Die Lichtquelle wurde in Metallprofilen verborgen. NOKE Architects ist es gelungen, einen attraktiven Raum zu schaffen, der an eine Kunstinstallation erinnert und gleichzeitig die funktionale Form eines Bargartens erfüllt. Herzlichen Glückwunsch!

quelle: NOKEArchitekten

fotos: Piotr Maciaszek

Lesen Sie auch: Warschau | Bar | Detail | Kuriositäten | Featured | whiteMAD auf Instagram