Die Rückkehr der Leuchtreklamen in Poznań. Die erste ist bereits beleuchtet!

In Poznań läuft eine Kampagne, bei der die Stadt die Herstellung und Installation von Leuchtreklamen finanziell unterstützt. Auf diese Weise soll das Zentrum von Poznań durch farbenfrohe Dekorationen erhellt werden, von denen es in der Stadt vor einigen Jahrzehnten viele gab. Die Auswirkungen sind bereits sichtbar.

An der Fassade des Mietshauses am Plac Wolności 5 ist eine neue Leuchtreklame erschienen, die keine Werbefunktion hat, sondern nur für die Adresse wirbt und die Bewohner begrüßt. Die Leuchtreklame besteht aus vertikalen Lampen, die auf einer halbkreisförmigen Struktur angeordnet sind, und den Zahlen “5”. Direkt darüber hängt ein Slogan mit einer positiven Botschaft – “GOOD DAY”.

Es handelt sich nicht um eine statische Leuchtreklame. Die Lampen leuchten auf und erlöschen in einer bestimmten Reihenfolge, so dass ein dynamischer Effekt entsteht. Die Leuchtreklame wurde im Studio der Familie Heinze in Poznań entworfen und bezieht sich auf die Tradition des Ortes, der früher der beleuchtete Plac Wolności war.

Das Programm “Neon Poznań”, in dessen Rahmen die Stadt die Installation von Leuchtreklamen finanziell unterstützt, war in mehrere Phasen unterteilt. Bis zum 8. Juli konnten Anträge auf Finanzierung eingereicht werden. Wichtig ist, dass nicht jeder, der sich bewirbt, mit einem Zuschuss rechnen kann. Die Entscheidung, welche Leuchtreklamen aufgestellt werden, wird von einer Wettbewerbsjury getroffen, die sich aus Vertretern des Rathauses und der Kunstuniversität Poznań zusammensetzt.

In den 1970er Jahren wurde Poznań von zahlreichen Leuchtreklamen erhellt. Nun wollen wir an diese Tradition anknüpfen. Der Wettbewerb ist eine Fortsetzung einer ähnlichen Initiative aus dem vergangenen Jahr. Damalsluden wir Einrichtungen aus dem Stadtzentrum zur Teilnahme ein, jetzt ermutigen wir Interessierte aus ganz Poznań zur Teilnahme “, sagt Jędrzej Solarski, stellvertretender Bürgermeister der Stadt.

Zuschüsse können an diejenigen Leuchtreklamen vergeben werden, deren Projekte innovativ und raffiniert sind und sich durch einen hohen künstlerischen und visuellen Wert auszeichnen. Insgesamt sind 100.000 PLN vorgesehen, wobei die Kosten für die Herstellung einer Leuchtreklame 15.000 PLN nicht überschreiten dürfen.

quelle: poznan.pl, Verein Plac Wolności

Lesen Sie auch: Neonschilder | Poznan | Stadt | Fenster | Featured | whiteMAD auf Instagram