Es befindet sich in Józefów bei Warschau. Ein modernes Haus inmitten von Bäumen

Es ist ein Beispiel für moderne Architektur, die sich in die bestehende Landschaft einfügt. Das Haus in Józefów wurde von dem Architekten Paweł Lis entworfen. Der Block steht auf einem kleinen Grundstück, und sein Vorteil ist die Nähe alter und großer Bäume.

Das Haus wurde 10 Meter von der Grundstücksgrenze entfernt gebaut. Um einen optimalen Wohnraum zu schaffen, entwarf der Architekt einen langgestreckten Block, der harmonisch zwischen die Bäume eingebettet wurde. Das Ergebnis ist ein elegantes Haus mit einer zurückhaltenden Form. Die Fassade trägt zu dieser Wahrnehmung des Gebäudes bei. Sie ist mit dunklem, grau-beigem Feinsteinzeug und anthrazitfarbenen Blechen verkleidet. Das Gebäude hat eine moderne und minimalistische Form erhalten, die gut zu den grünen Bäumen passt.

Das Gebäude ist großflächig verglast, so dass natürliches Licht in das Innere strömen kann, während die Anordnung der Räume ein Gefühl von Privatsphäre vermittelt. Interessanterweise wurde die Terrasse an der Seite des Wohnzimmers absichtlich nicht überdacht, da die vielen hohen Bäume diesen Bereich auf natürliche Weise vor übermäßiger Sonneneinstrahlung schützen.

Der Wohnbereich wurde im Erdgeschoss eingerichtet. Dort entwarf der Architekt ein Wohnzimmer mit Essbereich, eine offene Küche und ein Arbeitszimmer. Letzteres befindet sich am Eingang des Hauses – es ermöglicht den Empfang von Gästen, ohne den gesamten Wohnbereich durchqueren zu müssen. Die Räume sind 3 m hoch, was zum Eindruck von Weite beiträgt.

Der private Bereich wurde im ersten Stock geschaffen. Er wird über eine durchbrochene Treppe erschlossen, die an einer Wand aus rohem Sichtbeton befestigt ist. – Zu diesem Zweck wurde die Wand, die sich durch die beiden Stockwerke zieht, speziell vorbereitet und bereits im Rohbau gesichert, erklärt Architekt Paweł Lis. Der private Bereich besteht aus einem Schlafzimmer mit Bad, zwei Schlafzimmern, einem Bad und einer Waschküche.

Abgerundet wird das Gebäude durch eine Doppelgarage und Photovoltaikanlagen auf dem Dach. Insgesamt beträgt die Nutzfläche des Gebäudes 225 Quadratmeter.

PS: Wie entwirft Paweł Lis? In was für einem Haus würde er gerne leben? Unser Interview mit dem Architekten finden Sie HIER.

fotos: Radek Galczynski

entwurf: Paweł Lis(www.pawellis.pl)

mitarbeit: Karolina Osuchowska

Lesen Sie auch: Einfamilienhaus | Minimalismus | Modernismus | Fassade | Begrünung | whiteMAD auf Instagram