Es ist hell und bunt! Loft-Wohnung in Danzig

Die Inneneinrichtung wurde von Michal Raca von Raca Studio entworfen. Die Wohnung befindet sich im Dachgeschoss eines der Wohnhäuser in Garnizon in Gdańsk. Der helle Raum wurde mit verschiedenen Texturen und Farben gefüllt, die in ihrer Kombination gut zusammenpassen.

Der Architekt hatte Glück mit dem Investor. Sie schenkte ihm Vertrauen und Handlungsfreiheit. Die Wohnung ist 47 Quadratmeter groß und befindet sich im Dachgeschoss. Ursprünglich stellten die schrägen Decken viele Probleme dar, aber es gelang, sie in ein Plus zu verwandeln, das den Raum schmückt.

Wir erhielten vom Investor zwei scheinbar widersprüchliche Wünsche. DieWohnung sollte einen Betonboden haben und gleichzeitig warm, frisch und feminin sein “, sagt Michał Raca.

Der Architekt entschied sich, auf Farben zu setzen. Die Basis bildet das allgegenwärtige Weiß und Betongrau auf dem Boden. Auf diesem Hintergrund erscheinen kräftige Farben wie eine Leinwand. Die Monotonie des Bodens wird durch einen Streifen aus Terazzo-Fliesen durchbrochen. Dieser Streifen zieht sich durch die gesamte Wohnung bis hin zum Badezimmer, wo er seine Tonalität ändert. Das Muster selbst wurde vom Architekten speziell für dieses Interieur entworfen. Der gemusterte Boden wird durch einen schwarzen Streifen hervorgehoben.

Die vom Bauherrn vorgeschlagene funktionelle Aufteilung erforderte Änderungen. Die ursprüngliche Küchenzeile in der Nische hinter dem Schornstein war nicht funktional, so dass der Grundriss umgestaltet wurde, um eine größere Küche unterzubringen. Die Küchenzeile wurde an der Giebelwand als freistehendes, leichtes Möbelstück in zartem Rosa mit einer kräftigen Terazzo-Arbeitsplatte positioniert. Dadurch wurde in der Nische hinter dem Schornstein Platz für ein großzügiges Bücherregal geschaffen, in dem ein Kühlschrank und ein hoher Güterschrank “versteckt” wurden. Die Front des Kühlschranks wurde aus Palisanderfurnier gefertigt und lässt sich mit einem von vier Messinggriffen in Form eines Viertelkreises öffnen.

Ein wichtiges dekoratives Element in der Wohnung ist ein Gemälde von Magdalena Peli, das unsere Kundin aus ihrer vorherigen Wohnung mitgenommen hat. Von ihm haben wir das Farbschema übernommen, das sich in der Einrichtung wiederholt. Es wurde hinter dem Sofa auf dem Einbaumöbel platziert, das das Schlafzimmer vom Wohnzimmer trennt. Aufdiese Weise haben wir etwas Platz gespart, denn bei so kleinen Räumen zählt jeder Zentimeter “, fügt der Designer hinzu.

Das Interieur ist mit einem von Raca Studio entworfenen Tisch dekoriert. Er hat eine einfache Form und besteht aus einer gefrästen Platte mit abgerundeten Ecken und zwei Y-förmigen Füßen. Seine Form lässt ihn schwer und leicht zugleich erscheinen. Der Eindruck entsteht durch die Position, von der aus er betrachtet wird. Um den Tisch herum sind eine Bank und vier leichte Stühle in verschiedenen Farben angeordnet.

Michal Raca – Raca Studio

Über dem Tisch hängt eine Lampe, deren Design eine originelle Idee ist, die mit Totem Light vorbereitet wurde. Die Steinelemente aus dreifarbigem Marmor spielen auf das Interieur an, ebenso wie die Messingausführung.

Der große, runde Schrank am Eingang ist ebenfalls ein dekoratives Element des Raumes. Im Inneren konnte eine Katzentoilette untergebracht werden, die durch eine runde Öffnung zugänglich ist.

Das Schlafzimmer ist ebenfalls attraktiv, da es durch geriffeltes Glas in dünnen pistazienfarbenen Stahlrahmen vom Badezimmer getrennt ist. Dies ist ein cleveres Designmerkmal, da so natürliches Licht von der Schlafzimmerseite in den Raum fällt. Um das Gefühl der Privatsphäre zu wahren, kann die Wand auf der Schlafzimmerseite abgedeckt werden.

entwurf: Raca Studio (www.racastudio.pl)

fotos: Tom Kurek(https://tomkurek.co)

Lesen Sie auch: Wohnung | Inneneinrichtung | Wohnung | Danzig | Eklektizismus | whiteMAD auf Instagram