Fenster für schöne Innenräume. Sehen Sie sich die Details an!

Vorbei sind die Zeiten, in denen Fenster nur eine rein utilitaristische Funktion hatten. Heute werden sie zu einem integralen Bestandteil des Interieurs und machen den Genuss Ihres Traumhauses noch angenehmer. In diesem Artikel haben wir Beispiele für raffinierte Arrangements gesammelt, in denen Fenster eine zentrale Rolle spielen.

Die Wahl des richtigen Fensters ist eine Investition für viele Jahre. Beim Bau eines Hauses lohnt es sich, Produkte zu wählen, deren technische Spezifikationen nicht nur den aktuellen Bedürfnissen entsprechen, sondern auch den Herausforderungen der Zukunft gerecht werden. Worauf kommt es an? Moderne Fenster dämpfen effektiv den Lärm, isolieren perfekt die Wärme im Winter und die Kühle im Sommer, wodurch weniger Energie verbraucht wird, was sich in konkreten Einsparungen niederschlägt. Außerdem lassen moderne Fenster mehr natürliches Licht in den Innenraum, was besonders im Herbst und Winter, wenn die Tage kürzer sind, zu schätzen ist.

Ein Fenster als Ort der Entspannung

Die Freude am Lesen ist größer, wenn man sich mit einem Buch in einem angenehm gestalteten Raum niederlässt. Eine Hausbibliothek kann geräumig sein, muss aber nicht viel Platz beanspruchen. Eine geschickte Anordnung des Fensters genügt, um eine attraktive Ecke zu schaffen, die auch in eine kleine Wohnung passt.

In dem unten abgebildeten Einfamilienhausprojekt sehen Sie eine Hausbibliothek, die um ein Panoramafenster herum entworfen wurde. Die maßgefertigten Schränke haben dazu beigetragen, dem Raum eine gemütliche Atmosphäre zu verleihen. An den Seiten und oberhalb des Fensters wurden Regale angebracht, und direkt darunter wurde eine bequeme Sitzgelegenheit mit Schubladen darunter geschaffen. Dies ist eine praktische Lösung, die viel Platz spart. Die Lieblingsbücher können in unmittelbarer Nähe aufbewahrt werden, während man direkt am Fenster sitzt und die Landschaft bewundern kann. Und wie kann man sich bei einem solchen Arrangement davon abhalten, das nächste Kapitel zu verschlingen?

Panoramablick

Die moderne Architektur liebt Verglasungen. Große Fenster lassen mehr natürliches Licht in den Innenraum eindringen, während man drinnen den Blick auf das nahe gelegene Grün genießen kann. Die Nutzung großer Räume in Einfamilienhäusern ermöglicht es auch, das Wohnzimmer mit dem Garten zu verbinden, der zu einer Erweiterung des Wohnbereichs wird und den Haushalt näher an die Natur bringt.

Rahmenlose Fenster

Der Eindruck von Weite wird durch rahmenlose Panoramafenster verstärkt. Sie sind modern und haben sehr gute thermische Parameter. Sie brauchen keine Angst vor Wärmeverlusten im Winter zu haben. Panoramafenster werden am besten auf der Ost-, Süd- oder Westseite angebracht. Durch diese Anordnung wird sichergestellt, dass die meisten Strahlen in den Innenraum gelangen. Wer einen schönen Ausblick genießen möchte, für den sind Internorm Panoramafenster HX 300 eine gute Wahl, die sogar in Passivhäusern eingesetzt werden können.

Außenbereich

Hausbesitzer schätzen es besonders, wenn sie ihre Terrasse genießen können. Mit den richtigen Fenstern und Terrassentüren lässt sich dieser Raum besonders im Frühling, Sommer und Herbst genießen. Besonders beliebt bei Architekten sind Terrassenschiebetüren mit niedriger Schwelle. Vor allem das letzte Element ist wichtig. Mit einer niedrigen Schwelle verbindet sich der Wohnraum des Hauses mit der Terrasse fast auf einer Linie. Eine solche Aussicht ist ein Paradies für Ästheten. Ein Beispiel für eine Terrassenschiebetür ist die HS 330.

Terrassenschiebetüren können bis zu 270 cm breit und 280 cm hoch sein. Das gesamte Bauelement kann bis zu 5,8 Meter breit sein. Das bietet enorme Gestaltungsmöglichkeiten. Solche Türen bieten auch Sicherheit für die Bewohner. Sie lassen sich leicht verriegeln und Fenster mit Verbundglas sind nur schwer zu durchbrechen.

Komfortable Privatsphäre

Das Traumhaus sollte ein Gefühl von Privatsphäre bieten. Die Fenster können mit traditionellen Vorhängen oder Jalousien dekoriert werden, aber Sie können sich auch für modernere Lösungen entscheiden. Welche sind das? Eine interessante Lösung sind Fenster mit einem integrierten Rollo zwischen den Scheiben. Die Platzierung des Rollos innerhalb der Fensterstruktur hat viele Vorteile. Es handelt sich um eine minimalistische Lösung, da die Elemente der Jalousie nicht über die Kontur des Fensters hinausragen und an sonnigen Tagen die Strahlen besser reflektieren, was eine Überhitzung des Innenraums verhindert. Ein großer Vorteil ist, dass die Jalousien nicht gereinigt werden müssen – Schmutz gelangt einfach nicht in das Innere des Fensters. Internorm-Verbundfenster sind mit einer I-tec Beschattung und einem speziellen Photovoltaik-Modul ausgestattet, so dass die Jalousien auch ohne Stromanschluss am Fenster betrieben werden können. Pfiffig!



Horizontale Fenster in der Küche

Eine gut gestaltete Küche sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch ein Ort, an dem alle Arten von kulinarischen Experimenten möglich sind. In der modernen Bauweise werden horizontale Fenster, die in der Küche über der Arbeitsfläche angebracht werden, immer häufiger eingesetzt. Sie tragen dazu bei, den Arbeitsplatz zu beleuchten und den Bedarf an künstlichem Licht zu verringern. Wenn die Küche mit dem Esszimmer verbunden ist, verleiht eine zusätzliche natürliche Lichtquelle dem gesamten Raum einen kohärenten Charakter.

Holz natürlich

Ein weiterer Trend in der Innenarchitektur ist die Wahl von Fenstern mit Holzrahmen. Vor Jahren waren sie die einzige Wahl. Erst im 20. Jahrhundert kamen Aluminium- und Kunststoffrahmen auf. Heute ermöglicht die moderne Technik die Kombination von Holz und Aluminium, um die Vorteile beider Materialien gleichzeitig zu nutzen.

Der große Wert von Holzrahmen liegt allein in ihrem Aussehen. Solche Fenster schaffen eine gemütliche Atmosphäre in den Innenräumen. Gleichzeitig macht die äußere Verkleidung des Rahmens mit einer Aluminiumschicht den Rahmen wetterfest. Die Aluminiumschicht kann anthrazitfarben sein, wodurch die Architektur des Hauses selbst modern wird, während der Innenraum warm und angenehm bleibt.

quelle: Internorm

Lesen Sie auch: Fenster | Innenraum | Wohnen | Haus | Ökologie | whiteMAD auf Instagram

Geförderter Artikel.