Moderne und schnelle Bodenreinigung. Das ist der Dyson WashG1

Wie kann man Böden effektiv reinigen? Die Marke Dyson hat das neueste Gerät in ihrem Portfolio vorgestellt. Es handelt sich um den Dyson WashG1, mit dem sich selbst hartnäckiger Schmutz schnell und einfach entfernen lässt. Der kabellose Staubsauger mit aktiver Reinigungsfunktion entfernt trockenen und nassen Schmutz mit nur einem Wisch. Das Gerät wurde Ende Juni im Rahmen einer Sonderpräsentation in Hamburg vorgestellt.

Beim herkömmlichen Wischen des Bodens mit einem Mopp oder Lappen wird der Schmutz oft über die Oberfläche verschmiert, anstatt ihn effektiv zu beseitigen. Diesmal ist es anders. Der Dyson WashG1 verfügt über saugfähige, mikrofaserbeschichtete Bürsten, die mit kraftvoller, gegenläufiger Rotation hartnäckige Flecken entfernen. Das Gerät saugt den Schmutz buchstäblich ein und sammelt ihn in Behältern. Die gröberen Verschmutzungen kommen in eine spezielle ausziehbare Schale, während die schmutzige Flüssigkeit in einen Behälter fließt, dessen Inhalt später einfach in die Spüle geschüttet werden kann.

Die Maschine ist mit einem 1-Liter-Behälter für sauberes Wasser ausgestattet, mit dem sie eine Fläche von bis zu 290 Quadratmetern reinigen kann. Im Sockel befinden sich zwei Bürsten, die über die gesamte Breite gleichmäßig befeuchtet werden, und daneben liegende Platten, die überschüssiges Wasser ableiten, damit der Boden nicht zu nass wird. Der Dyson WashG1 kombiniert Befeuchtungs-, Absaug- und Extraktionstechnologien, um nassen und trockenen Schmutz zu entfernen und automatisch zu trennen, was eine hygienischere Handhabung ermöglicht.

Der bereits erwähnte ausziehbare Behälter ist mit einem 500-Mikrometer-Gitter ausgestattet, das feinen Schmutz von größerem Schmutz trennt. Schmutz und Ablagerungen verbleiben im Kopf, während das verschmutzte Wasser in einem separaten Behälter gesammelt wird, so dass das Gerät hygienisch entleert werden kann. Beide Wassertanks haben große Öffnungen für eine einfache Wartung und Reinigung.

Ein interessantes Merkmal ist die Selbstreinigungsfunktion. Nach der Reinigung des Bodens müssen wir die Bürsten nicht mehr mühsam reinigen. Wenn wir die Selbstreinigungsfunktion der Maschine aktivieren, werden beide Bürsten und die anderen Untersysteme gründlich mit sauberem Wasser durchgespült. So wird sichergestellt, dass die Maschine für den nächsten Einsatz bereit ist.


Zu den weiteren nützlichen Funktionen gehört die Möglichkeit, die Walzen in verschiedenen Intensitäten zu befeuchten. Der Hersteller bietet die Möglichkeit, eine von drei Stufen zu wählen. Im Boost-Modus, der über eine separate Taste aktiviert wird, werden beide Walzen intensiv befeuchtet, was nützlich ist, wenn man hartnäckigen Schmutz oder eingetrocknete Flecken entfernen möchte.

Die Effektivität der Fleckenentfernung hängt von der Nässe des Bodens und der Intensität der Bewegung der Reinigungsfläche ab. Wir haben unser Gerät so konzipiert, dass der Benutzer die volle Kontrolle darüber hat und effizient reinigen kann “, sagt Charlie Park, Vice President of Floorcare bei Dyson.

Die Ingenieure des Unternehmens haben das Gerät so konzipiert, dass jede der beiden Hochgeschwindigkeitsbürsten über einen eigenen Motor verfügt. Das wirkt sich positiv auf die Effizienz der Arbeit aus.

Bei der Vorstellung in Hamburg haben wir auch andere Geräte und Lösungen von Dyson kennengelernt. Besonders hervorzuheben ist das CleanTrace-System, das die Reinigung erleichtert. Das System basiert auf Augmented Reality (AR). Wie funktioniert es? Sie müssen nur Ihr Smartphone in einen speziellen Ständer halten, die Dyson App starten und schon sehen Sie den gesaugten Bereich in Echtzeit auf dem Bildschirm Ihres Telefons. Diese clevere Lösung verkürzt die Reinigungszeit, weil wir wissen, welche Bereiche des Hauses oder der Wohnung bereits sauber sind und welche Teile des Bodens noch unsere Aufmerksamkeit benötigen:

photo by whiteMAD editorial

Der kabellose Staubsauger Dyson WashG1 active wash wird demnächst im Online- und stationären Handel von Dyson erhältlich sein. Sein Preis wird auf 2999 Pfund geschätzt.

quelle: Pressematerial, eigene Zusammenstellung

fotos: Dyson

Lesen Sie auch: Technik | Zuhause | Interessante Fakten | whiteMAD auf Instagram