Sie kombinierten vier Wohnungen. Das Ergebnis? Eine elegante Wohnung im Żoliborz-Viertel

Die elegante Wohnung wurde durch die Zusammenlegung von vier Wohnungen geschaffen. Die Räumlichkeiten befinden sich im Warschauer Stadtteil Żoliborz, die Inneneinrichtung wurde von den Architekten des Büros von Katarzyna Kraszewska entworfen. Die kühne Lösung erforderte kühne Designentscheidungen. Wie haben die Designer die Aufgabe gemeistert?Werfen Sie einen Blick darauf!

Die Wohnung wurde in einem Gebäude eingerichtet, das an den Park angrenzt. Dies ist ein attraktiver Standort, da man vom Innenraum aus einen guten Blick auf die in der Nähe wachsenden Bäume hat. Die Landschaft vor den Fenstern verändert sich mit jeder Jahreszeit. Insgesamt ist die Wohnung 260 Quadratmeter groß. Das ist ein riesiger Raum, der viel Arbeit erforderte. Die Eigentümer wollten ein umfassendes Konzept – von der Konzeption des funktionalen Layouts über die technischen Zeichnungen bis hin zur Überwachung der Umsetzung und der Auswahl der Möbel. Gemeinsam mit den Designern analysierten die Eigentümer sorgfältig jedes Detail, jede Zeichnung, jede Abmessung und jede Möbelanordnung. Der Zweck und die Ausstattung jeder Schublade wurden bereits in der Entwurfsphase festgelegt

Die Bauherren hatten auch klar definierte Erwartungen an die funktionale Gestaltung der im Bau befindlichen Wohnung. Sie wollten eine klare Aufteilung, damit sich die Bewohner der Wohnung nicht gegenseitig stören, wenn der eine zu Hause arbeiten will, während der andere entspannt den Blick aus dem Fenster genießt. So gibt es ein großes, komfortables Arbeitszimmer, und der private Bereich wurde klar vom Freizeit- und Wohnbereich getrennt. Dem Hauswirtschaftsraum wurde viel Aufmerksamkeit gewidmet, so gibt es z.B. eine Speisekammer, einen Technikraum mit Wäscherei und einen Serverraum. Außerdem gibt es viele verdeckte Schränke, so dass alles seinen Platz hat und nichts überlagert wird. Es gibt auch viel Platz für Bücher und Skulpturen

Die Küche ist so angeordnet, dass ihr “schmutziger” Teil vom Ess- und Wohnzimmer aus nie sichtbar ist. Neben dem Essbereich befindet sich eine elegante Insel, deren monolithische Quarzitverkleidung sich eindrucksvoll von der steinverkleideten Wand abhebt und einen räumlichen Bezug zu dem rechteckigen Tisch (Lagerform) herstellt. In der über der Insel hängenden Kreon-Lampe hat der Hersteller einen Lautsprecher maßgefertigt, damit er nicht in der Decke montiert werden muss. Der Einbauschrank nebenan ist mit einem Kühlschrank und einem Backofen ausgestattet, so dass sich das Essen leicht servieren lässt, besonders wenn Gäste da sind. Andererseits erinnern die Wandschränke in der Tiefe nicht an eine typische Küche. Der Eindruck eines Wohnzimmers wird durch die dekorative Keramik, die darauf platziert ist, noch verstärkt

Der Weg zu einer eleganten Wohnung

Was den Wohnbereich betrifft, so wollten die Bauherren auf keinen Fall einen Fernseher im Wohnzimmer mit – in Mehrfamilienhäusern eine Seltenheit – einem Kamin. Stattdessen gibt es ein separates Heimkino – mit Projektor und einem bequemen, mit Nubuk bezogenen Living Divani-Sofa. Und eine schöne Dachterrasse

Das Interieur sollte elegant, aber mit einer großen Portion Lässigkeit und sehr gemütlich sein, daher dominieren natürliche Materialien die Einrichtung – wie die Steinwand in der Küche, Kalkstein in den Bädern oder der schöne Simyra brossato Stein in der Toilette und auf der gesamten Terrasse. Die dekorativen Kerakoll Design Patina Putze an den Wänden, die an einen mediterranen Einrichtungsstil erinnern, sind eine interessante Ergänzung. Auch der Fußboden ist aus Nussbaumholz. Alles ist in den natürlichen Farben von Erde, Sand und rohem Holz gehalten, in perfekter Harmonie mit der Skulpturensammlung. Sogar die Speisekammer ist so gestaltet, dass sie einem Weinkeller ähnelt

Nahezu jedes Element dieser Einrichtung ist eine Sonderanfertigung, wie zum Beispiel die raumhohe Tür mit ihren verdeckten Rahmen, die inmitten der Möbel “verschwindet”. Das Living Divani-Sofa für das Wohnzimmer hingegen wurde mit einem von den Designern gelieferten Stoff bezogen, da keiner der vom Hersteller angebotenen Stoffe den Anforderungen entsprach. Es sieht nun wunderschön aus im Wohnzimmer, das in Sandtönen gehalten ist und mit einem zotteligen Teppich und Plüschsofas gemütlich gemacht wurde. Diese Flauschigkeit wird durch den lederbezogenen Designersessel ‘Egg’ von Fritz Hansen kontrastiert

Elegante Wohnung in Żoliborz

Die elegante Wohnung verfügt über einen attraktiven Raum zum Entspannen auf der Terrasse. Das Sofa und der Essbereich im Freien sind mit Möbeln von Tribu ausgestattet. Die Sitzgelegenheiten in dem durch eine Reihe von Gräsern geschützten Bereich wurden vom Atelier Katarzyna Kraszewska entworfen, ebenso wie die Bepflanzung – es gibt sogar Bäume in Töpfen von Atelier Vierkant – einen roten Ahorn und eine Fichte – sowie einen Steingarten in einer ovalen Schale. Die Designer wählten auch die Wandverkleidung aus und stellten sogar einen Schuppen für den Gärtner und Heimwerker auf. Sie haben ihn im Einbauraum versteckt, so dass er praktisch unsichtbar ist. Sie haben auch darauf geachtet, die Treppe zum Dach mit einem Glasdach zu überdecken. Dadurch wird sie nie sehr nass und es gelangt kein Wasser in den Innenraum, auf die Nussbaumböden

Vom Schlafzimmer, das von einem Arketipo-Bett dominiert wird, gelangt man durch eine Glastür in den Badebereich mit einer schönen ovalen freistehenden Badewanne. Ein Schrank aus Nussbaumholz und runde Messingspiegel über den Waschbecken verleihen dem Rest des Badezimmers eine warme Atmosphäre

Das Bücherregal, das im Flur steht, musste sieben Monate warten, weil die Marke HENGE es nach Maß anfertigte. Auch das zylindrische Waschbecken wurde aus einem Block Pulpis-Stein maßgefertigt. Wie Katarzyna Kraszewska zugibt, war dies nicht nur das am längsten laufende Projekt in der Geschichte ihres Unternehmens, sondern auch das aufwändigste im Detail. Nichts wurde dem Zufall überlassen

_

Über das Studio

Das Studio Katarzyna Kraszewska Architektura Wnętrza hat seinen Sitz in einem charmanten Gebäude im Warschauer Stadtteil Powiśle, wo den Kunden Muster aller Oberflächen, Materialien, Verarbeitungsdetails sowie der in den Projekten verwendeten Accessoires und Möbel zur Verfügung stehen. Die Innenarchitekturprojekte von Katarzyna Kraszewska wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und in der polnischen und internationalen Presse veröffentlicht, und das Portfolio umfasst Innenräume in den renommiertesten Häusern. Das Studio wurde 2004 aus der Leidenschaft für die Gestaltung schöner Räume heraus gegründet. Seit 2008 ist es unter seinem heutigen Namen tätig. Die über Jahre gesammelte Erfahrung ermöglichte es uns, eine Gruppe von spezialisierten Designern, Auftragnehmern und Lieferanten zu bilden, deren Unterstützung und langfristige Zusammenarbeit die Schaffung und Umsetzung von einzigartigen und zeitlosen Projekten ermöglicht

Mit dem Ziel, den Komfort unserer Kunden zu gewährleisten, wird der gesamte Prozess umfassend und bis ins kleinste Detail mit dem vollen Engagement des Teams durchgeführt, angefangen von der Arbeit am Konzept über Visualisierungen, technische Zeichnungen bis hin zur Überwachung der Umsetzung, der Lieferung von Materialien zusammen mit der Bereitstellung von Ausführungsteams, bis hin zur Auswahl des besten Zubehörs und der Inbetriebnahme der Investition zur Nutzung

innenarchitektur: Katarzyna Kraszewska Innenarchitektur(www.kraszewska.com)

foto: Tom Kurek(www.tomkurek.co)

session-Styling: Katarzyna Kraszewska

Lesen Sie auch: Wohnung | Inneneinrichtung | Stil Japandi | Warschau | whiteMAD auf Instagram